Vermeidbare 21:26 Niederlage gegen die UNI

Gestern Abend konnten wir leider nicht an die Leistung aus der ersten Runde anknüpfen und so mussten sich unsere Herren der Universitätsmannschaft mit 21:26 geschlagen geben. War die Partie am Anfang noch ausgeglichen, kamen wir mit Fortdauer der Partie immer weiter ins Hintertreffen, wobei wir es keineswegs mit einem übermächtigen Gegner zu tun hatten. Mit zahlreiche technische Fehlern, sowie einer miserablen Wurfausbeute von unter 50% machten wir uns selbst das Leben schwer. Zweimal konnten wir uns noch auf einen Rückstand von einem Tor heranarbeiten, doch der erlösende Ausgleichstreffer wollte einfach nicht gelingen. Somit ziehen wir Bilanz und sagen ganz klar, dass es im nächsten Spiel nur besser werden kann!

Die UHC-Torschützen: Badzoka (4), Unterreiner (3), Grothues (3), Humer (3), Klötzel (3), Ebenbichler (2), Gruber (1), Matosevic (1), Stocker (1)